Tipps
Hitzealarm: Frische Tipps für heiße Sommertage

Hitze trinken

Wichtig bei Hitze: Viel trinken (Foto: KP Photograph | Shutterstock)

Erfrischungstipps für heiße Tage

Das Thermometer klettert auf 30 Grad, der Ventilator läuft auf Hochtouren und doch ist keine echte Abkühlung ihn Sicht? Viele Menschen leiden unter der enormen Sommerhitze, dabei kann man oft mit ganz einfachen Tricks gegensteuern. Welche das sind, verrät die Zeitschrift „Meine Familie und Ich“ in der aktuellen Ausgabe.

Eisgels, Puder & Eisbad für die Füsse

Wer kennt das nicht: Kaum ist man einige Minuten durch die Hitze gelaufen, brennen die Füße. Am besten stellt man sie dann für einige Minuten in kaltes Wasser und stäubt sie anschließend mit einem Fußpuder ein. Sehr effektiv sind auch Eis-Gels, weil sie den Stoffwechsel der Haut anregen. Sind die Füße geschwollen, legt man sie am besten für fünf bis zehn Minuten hoch.

Auch bei Hitze: Nicht zu kalt trinken

Zuckrige Getränke sollten bei der Sommerhitze gemieden werden. Stattdessen lieber zu echten Durstlöschern greifen: Bekömmlich sind lauwarme Kräuter- und Früchtetees, Wasser sowie Saftschorlen. Wichtig ist, nicht allzu kalte Flüssigkeiten in sich reinzuschütten. Der Kälteschock würde nämlich den Magen sehr belasten. Stellen Sie sich lieber eine Flasche mit Wasser bereit und nehmen alle zehn Minuten einen kräftigen Schluck davon. Dann ist der Körper immer mit ausreichend Flüssigkeit versorgt.

Tipp: Wem der Kopf von der Hitze dröhnt, kann sich Linderung mit einem Pfefferminz-Stick verschaffen. Einfach auf die Schläfen und die Stirn auftragen und tief durchatmen.

Weitere Tipps zur Abkühlung finden Sie in der August-Ausgabe von MEINE FAMILIE & ICH, die jetzt im Lebensmittelhandel an der Kasse erhältlich ist.

Kommentar: Was machst Du, wenn Dir zu heiß wird? Hast Du eigene Tipps gegen die Sommerhitze? Was ist Deine optimale Wohlfühltemperatur? Schreib uns, direkt unter diesem Artikel – in den Kommentaren. Das funktioniert auch ganz ohne lästige Anmeldung.
Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Gibt es was gegen Geheimratsecken?
» Welche Beautyzeitschriften empfehlt Ihr?

Trackback-URL: