Kosmetik
Was hilft wirklich gegen Augenringe?

Augenringe abdecken

Augenringe abdecken ist die schnellste Lösung (Foto: xmee | Shutterstock)

Mein Kampf gegen die Augenringe

Eigentlich hatte ich wirklich genug geschlafen und es war auch keine durchzechte Nacht, nach der mich der Blick in den Spiegel wie ein Schlag ins Gesicht traf. Da waren sie: dicke, tiefschwarze Augenringe. Ich sah aus, wie eine Drogensüchtige im Endstadium ihrer Sucht. Okay, vielleicht übertreibe ich ein bißchen. Aber ich war definitiv nicht straßentauglich.

Die Augenringe müssen weg …

soviel war klar. Nur wie? Ich habe – wie immer in solchen Fällen – mein chiques MacBook aufgeklappt und das allmächtige Google befragt. Eine Stunde später und unzählige Forenbesuche später, war ich dann schlauer. Damit es Euch nicht genauso geht, habe ich das wichtigste für Euch zusammengetragen:

Zu allererst: die Dinger sind vermutlich erblich. Entweder man hat sie ab und zu oder eben nicht. Man kann mit Drogen, Alkohol, Schlaf- und Essensentzug dafür sorgen, daß sie wachsen. Aber auch bei gesunder Lebensweise ist man nicht 100%ig sicher vor ihnen. Eine Nacht schlechter Schlaf kann da schon reichen. Wenn sie einmal da sind, gibt es folgende Hausmittel, sie möglichst schnell zu vertreiben:

1. Abdecken

Das ist die zuverlässigste und schnellste Lösung. Sie läßt die Augenringe zwar nicht verschwinden. Aber wen stören die Dinger, wenn man sie nicht sieht? Drauf mit dem Camouflage und alles wird gut.

2. Teelöfel Methode

Ihr nehmt einen Teelöfel und verfrachtet ihn ins Kühlfach (am besten hat man einen Notfallvorrat, wer will schon lange warten?). Den eiskalten Löffel haltet Ihr dann in ganz geringem Abstand über die Augenringe. (nicht berühren!)

3. Teebeutel Methode

Ihr nehmt einen Teebeutel (schwarzer Tee), übergiest ihn mit heißen Wasser, laßt ihn ein wenig aufkühlen und dann ab damit auf die bösen Ringe.

4. Kartoffel Methode

Ihr halbiert eine Kartoffel mittig, trennt zwei große Scheiben ab und und legt sie Euch auf die Augen

Hast Du eigene Tricks, wie Du die lästigen Augenringe loswirst? Dann her damit! Du kannst sie gleich unter diesen Artikel – in die Kommentare – texten. Du hilfst damit auch anderen Leserinnen.

► weitere Antworten unserer Leser

5 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 5 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 abir

    wie lange muss mann die tee beutel auf die augen lassen

  • 🕝 Jose Martinez

    Also ich als Kraftfahrer habe ohnehin immer einen geringen Schlaf. Mit meinen 32 Jahren sehe ich noch Jung aus. Kollegen sagen ich sehe wie 20 – 25 aus. Ich habe trotzdem KEINE Augenringe oder Tränensäcke.

    Mein Vorgehensweise ist simpel und Effektiv.
    Kühl halten. Ich lege in den Kühlschrank einfach in Form geschnittene Gurken. Sorry ich meine Gefriefach. Ich nehme sie erst raus wenn die Steinhart sind. Ehe ich es auf meine Augenringe lege halte ich die Gurken in den Wasser damit sie nicht am Augenrand kleben.

    Nach ca. 1 Stunde habe ich ca. 20 Formgeschnittene Gurken Verbraucht. ( Sie Gurkenscheiben alle 5 Minuten auswechseln, da Sie schnell Warm werden. Daher mehrere Gurkenscheiben vorbereiten.

    Dannach gehe ich mit L. Men Expert Augen Roll On drüber und massiere dann auch noch L. Men Expert Anti Mimik Falten Crem.

    Grüße aus Frechen

  • 🕝 Alina

    Mir ist das eigentlich erst aufgefallen, als ich Foto von mir auf einem dieser unsäglichen Partyportale gesehen habe. Ich habe Augenringe!

    Und das obwohl ich mich super-gesund ernähre, kaum Alkohol trinke und eigentlich auch genug schlafe. Habt Ihr eine Idee, woher die Dinger kommen können und was ich dagegen unternehmen kann?

  • 🕝 Tina

    Tja, Süße. Das hat nicht immer was mit zu wenig Schlaf zu tun und kann auch erblich sein.

    Eine echte, permanente Lösung kenne ich da nicht. Es gibt allerdings diverse Hausmittelchen, um die Augenringe zumindest kurzfristig in den Urlaub zu schicken. Ansonsten einfach mit Makeup abdecken.

    Hausmittel:

    Abends vor dem Schlafengehen einen Teelöfel ins Eisfach legen, am nächsten Morgen mit ganz geringem Abstand an die betroffenen Stellen halten (nicht auflegen).

    Teebeutel (schwarzer Tee oder Kamillentee) mit heißen Wasser übergießen, ein wenig abkühlen lassen bis er eine angenehme Temperatur hat und dann auf die betroffenen Stellen legen und entspannen.

    Eine Kartoffel mittig halbieren, zwei große Scheiben abtrennen und ab damit auf die Augen.

  • 🕝 Jasmin

    Mir hilft es, wenn ich meine Augen immer mal wieder massiere, ganz egal, ob ich hinter dem Computer sitze oder ein Buch lese.

    Ich habe auch mal die Kartoffel Methode ausprobiert und finde sie zwar nicht soooo angenehm, aber dafür hilft sie mir. Nur leider kann ich nicht überall Kartoffeln hin mitnehmen.

    LG Jasmin

Dein Kommentar:
« JOOP! Womenswear: Fashion Show
» Gesicht mit einer Gurkenmaske straffen?