Kosmetik
Schadet MakeUp der Haut?

Ist Make Up schädlich für die Haut?

Ist Make Up schädlich für die Haut? (Foto: Mike Laptev | Shutterstock)

Ammenmärchen gibt es gerade dann, wenn es um Schönheit geht zuhauf. Doch wie ist das eigentlich mit dem geliebten MakeUp? Wer hat nicht schon mal einen der typischen Sprüche bekommen: „Mensch, wenn Du das immer drauf hast, siehst Du mit 30 aus wie 40.“, „Die Haut kann doch gar nicht atmen.“ oder „Das verstopft die Poren.“?

Der Neid ungestylter Frauen?

Spricht da nur der Neid ungestylter, natur-häßlicher Frauen? Oder gibt es wirklich ein Problem mit dem Abdecken? Okay, Mädels – ich mach’s kurz. Ich kann Entwarnung geben. Modernes MakeUp schadet der Haut nicht. Im Gegenteil, ihr tut ihr damit in aller Regel etwas Gutes. Die heutigen MakeUps enthalten in aller Regel eine Vielzahl von pflegenden und feuchtigkeitsspendenden Substanzen. Zugesetzte Antioxidantien (Vitamine, Mineralstoffe) helfen zusätzlich, die Hautalterung zu verzögern.

MakeUp immer hauttyp-gerecht auswählen

Es gibt allerdings nicht das MakeUp für Alle. Ein MakeUp sollte immer hauttyp-gerecht ausgewählt werden. Trockene Haut braucht zum Beispiel viel Feuchtigkeit, während das bei eh schon fettender Haut kontraproduktiv wäre.

Und! Abends das Abschminken nicht vergessen. In der Nacht werden über die Haut Schadstoffe ausgeschieden. Daran solltet Ihr sie nicht hindern.

Wie hältst Du es mit dem MakeUp? Benutzt Du es täglich oder nur, wenn es etwas zu „verstecken“ gibt? Oder nur zu besonderen Anlässen? Schreib mir Deine Meinung, ich freue mich auf Deinen Kommentar.

► weitere Antworten unserer Leser

5 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 5 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 elif

    hiii,
    ich bin 19 jahre alt und benutze fast täglich mein make up. ich hatte mit 17 bis 18 jahren sehr schwere akne habe es dann allerdings mit tabletten und der richtigen pflege in den griff bekommen aber auf meinen backen habe ich seit dem flecken von meiner akne und benutze es hauptsächlich zum abdecken weil ich mich sehr für die flecken schäme. Ich habe es auch mal mit einer fruchtsäurebehandlung probiert, die ich aber leider nicht vertragen habe, mir bleibt somit nur noch das liebe make up liebe grüßeeee elif

  • 🕝 leonie

    hmm…meist helfen nicht immer Tabletten oder besondere Behandlungen….vielversprechend sind Naturheilmittel und hilfreich sind Produkte,die aus Oliven bestehen…
    Ich habe auch Probleme mit meiner Haut und seitdem ich Olivenseife aus Tunesien benutze und regelmäßig 2 mal in der Woche mit einem rauen Waschlappen gründlich das Gesicht reinige,ist es viel besser geworden.
    Zudem hilft mir die Dove-Bräunungscreme aufgrund bestimmter Inhalte…
    probier es auch mal!!!
    Liebe Grüße
    Leonie

  • 🕝 Sofia Maloof

    Ich benutze tgl Make-up. Meine Mom sagt immer,dass ich das nicht tuen soll,aber das ist totaler Schwachsinn, meine ich. Meine Haut ist vielleicht danach etwas trockener als vorher, aber schnell die Creme benutzt und gut is.Ach ja ich schminke mich jeden Abend ab also keine Gefahr.!?! Oder????????????????????

    Hoffe konnte euch helfen
    lg Sofia

  • 🕝 Vivi

    Das ist Unsinn. Modernes Makeup schadet der Haut nicht. Im Gegenteil: Makeup enthält heute in dem meisten Fällen eine Vielzahl von pflegenden Substanzen, die das Hautbild verbessern.

    Makeups enthalten oft feuchtigkeitsspendende Elemente und Antioxidantien, die auch einer vorzeitigen Hautalterung vorbeugen.

    Man sollte allerdings abends trotzdem nicht auf das Abschminken verzichen, damit die Haut über Nacht atmen kann. Sonst drohen verstopfte Poren und damit Hautunreinheiten.

    Das Makeup sollte zum Hauttyp passen ausgewählt werden, dann ist es unbenklich bzw. sogar nützlich.

  • 🕝 Suse

    Das ist ja mal gut zu wissen. Ich hatte bisher auch immer die Vorstellung, dass zuviel eher schädlich ist. Aber ich mach das auch höchstens am Wochenende. Also keine Gefahr…

Dein Kommentar:
« Wie kann man Seife selber machen?
» Wie kann ich Locken selber machen?