Beauty Fragen
Wie kann ich meine Haare vor der Sonne schützen?

Kann man die Haare vor der Sonne schützen?

Kann man die Haare vor der Sonne schützen? (Foto: ShutterDivision | Shutterstock)

Frage:

Ich fliege nächste Woche in den Badeurlaub. Mein Schatz hat mir den zum Geburtstag spendiert. Ich freu mich auch schon total drauf. Allerdings habe ich überhaupt keine Lust auf ausgebleichte Haare. Was kann man dagegen tun? Ich kann meine Haare doch nicht mit Sonnenmilch einschmieren. Oder doch?

► zu den Antworten

4 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 4 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Vivi

    Mhhhh… das wird Dich vielleicht schocken. Aber da ich meine natürliche Haarfarbe auch sehr liebe, hatte ich die gleichen Befürchtungen wie Du und ich schmiere mit tatsächlich etwas Sonnenöl in die Haare. Das ist zwar nicht unbedingt ausgehfein. Aber am Stand fällt es nicht auf. Da haben sowieso alle nasse Haare und abends wasche ich es einfach raus. Da schadet ja die Sonne auch nicht mehr.

  • 🕝 Daniel

    Es gibt auch diverse Sonnenschutzsprays für die Haare. Oder Du verwendest ein Shampoo mit UV-Schutz. Was auch sehr effektiv und zudem noch stylisch ist: ein schicker Sonnenhut oder je nach Geschmack ein Kopftuch. (das kann man auch ganz stylisch binden, damit man nicht aussieht wie die Türkenmutti von nebenan)

  • 🕝 Yvonne

    Ja, soetwas gibt es und da ist schon was dran, dass die Haare Ihren Zustand durch viel Sonneneinstrahlung verändern können. Du kannst Dir dagegen Sonnenschutz-Spray für die Haare kaufen, das einen eingebauten UV-Schutz hat (die Ursache für die Haarveränderung). Manche schwören auch auf Jojobaöl (ist kein Öl sondern ein Wachs) was es im Reformhaus für ein paar Euro gibt.

    Ansonsten gibt es natürlich auch die naheliegende Möglichkeit eines Sonnenhuts, auf den man bei starker Sonneneinstrahlung (z.B. am Strand) sowieso zurückgreifen sollte, um einen Sonnenstich zu vermeiden.

    Manche Shampoos bieten auch eine Sonnenschutzkomponente, das allerdings weniger intensiv wirkt wie die extra für diesen Zweck angebotenen Sprays. Am besten probierst Du einfach mal eines der Produkte aus, die Dir ins Auge fallen beim nächsten Drogerie-Besuch. Die sind meist nicht teuer (unter 10 Euro) Du kannst also nicht viel falsch machen, wenn sich das im Nachhinein als Fehlkauf herausstellt.

  • 🕝 Jule

    Du kennst das doch bestimmt auch, wenn man den Sommer am Strand verbringt, sind hinterher die Haare oft total ausgeblichen und einige Farbtöne heller. Gerade bei gefärbten Haaren ist das besonders ärgerlich, weil die – ja nicht ganz schonende Färbung – bei weitem nicht so lange hält.

    Um das zu verhindern bekommst Du in der Drogerie diverse Sonnenschutzsprays für die Haare. Manche – besonders Leute, die sich keine Chemie in die Haare schmieren wollen, schwören auf Jojoba-Öl. Das hat einen natürlichen Sonnenschutzfaktor.

Dein Kommentar:
« Welche Farbtypen gibt es und wie finde ich meinen heraus?
» Wie vermeide ich dass Silberschmuck anläuft?