Beauty Fragen
Wie kann ich Locken selber machen?

Locken kann man auch zuhause selber machen

Locken kann man auch zuhause selber machen (Foto: Africa Studio | Shutterstock)

Frage:

Ich habe das Problem, dass ich möglichst bis morgen Locken haben möchte, aber es nun zu spät ist, Lockenwickler oder sowas zu besorgen. Gibt es noch andere Möglichkeiten schöne Locken hinzubekommen, Fön, Kämme und Rundbürste sind natürlich vorhanden, aber das sieht im Moment eher aus wie eine Sixties-Frisur…Wie bekomme ich Locken ohne Lockenwickler?

► zu den Antworten

3 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 3 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Yvonne

    Du kannst auf ein altes Hausmittel zurückgreifen: mach Dir einfach selbst Lockenwickler z.B. aus Silberpapier. Ersatzweise kannst Du auch Toilettenpapier oder Taschentücher nehmen. Das Papier drehst Du dann in kleine Röllchen und wickelst die (feuchten) Strähnen drum. Nach einer halben Stunde (Du kannst zwischendurch auch immer mal ein wenig föhnen) sollten die Locken fest genug sein.

    Wenn Du gar nichts in der Richtung da hast, kannst Du als Notlösung auch den Stil der Bürste oder des Kamms nehmen und die drumgewickelten Haare ein wenig anföhnen.

  • 🕝 Meineschlisa7xD

    Du kannst auch mitstiften es machen. du braust nase haare dan wikelst du sie um die nassen haare und kannstgummibänder oder Loombänder benutzen.

  • 🕝 Ina

    Kauf dir doch einen Lockenstab. Damit ist das super-einfach und bequem. Gerade, wenn Du öfter was mit Locken / Wellen machen willst.

    Wenn es länger halten soll, kommst Du aber um eine Dauerwelle nicht herum.

Dein Kommentar:
« Schadet MakeUp der Haut?
» Welchen Lockenstab soll ich kaufen?