• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Beauty Fragen

Welche Methoden der schmerzlosen Enthaarung gibt es?

Dauerhafte Haarentfernung per Laser

Dauerhafte Haarentfernung per Laser (Foto: HconQ | Shutterstock)

Frage:

Ich bin nicht gerade ein Haarmonster – da kenne ich ganz andere – aber manchmal stören sie mich eben doch, die kleinen Härchen an Armen, Beinen und im Intimbereich.

Gibt es eine Möglichkeit, die Haare schmerzlos zu entfernen (außer rasieren)? Und bitte kommt mir nicht mit Kaltwachsstreifen – die schmerzen wie Hölle. Rasieren mag ich auch nicht. Davon bekomme ich derben Ausschlag.

► zu den Antworten

7 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 51 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 7 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Vivi

    So richtig schmerzlos ist außer Rasieren eigentlich nur Enthaarungscreme. Bei manchen brennt die ein bißchen. Aber ich spüre da – bis auf ein Kribbeln – eigentlich gar nichts. Das geht auch recht flott. Eincremen, ein paar Minuten warten und abschaben, abduschen, eincremen fertig.

    Das Eincremen ist bei mir übrigens echt wichtig, da meine Haut sonst sehr gereizt reagiert und ich überall so rote Stellen bekomme.

  • 🕝 Daniel

    Wenn Du genug Geld hast, kannst Du die Haare auch weglasern lassen. Das ist zwar auch nicht schmerzfrei, aber dafür dauerfrei. Das heißt, Du musst den Schmerz dann nur ein paar Mal (eine Behandlung reicht oft nicht) ertragen, hast aber dann Ruhe.

  • 🕝 SanchoPancho

    probier mal stretch-sugar. ist schmerzärmer – aber nicht schmerzfrei – im Gegensatz zum wachsen, da die Haare in Wuchsrichtung entfernt werden! Ich stretch-sugar ( http://stretch-sugar.de ). Bei dieser Zuckerpaste benötigt man kein Tuch zum entfernen der Haare. Einfach mit 3 oder 4 Fingern auftragen und dann ruckartig abziehen. Bei mir klappt es super und ich bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis und hab ca. 4 Wochen Ruhe.

  • 🕝 sonja80

    Haarfrei und Schmerzfrei geht eigentlich nur beim Rasieren… So ist meiner Erfahrung

  • 🕝 Mario

    Ich bin da auf eine komplett auf Naturbasis Duschhaarentfernung von Arte-fiori capillum amove gestoßen ,
    Funktioniert Super und ist schmerzfrei

  • 🕝 Anonymous

    Oder das neue NO!NO! Das ist schmerzfrei und mit ein wenig geduld ist alles weg… Kostet aber auch um die 300 eiro

  • 🕝 Doreen

    Hallo, es gibt ja so einige Möglichkeiten, kommt natürlich auch auf deinen Finanziellen Background an, dieser ist bei mir ja leider nicht so riesig. Da ich auch große Probleme mit rasieren habe, da ich es einfach hasse und schon sehr eklig irgendwie finde, naja das ist ein anderes Thema 😉
    Nun zu meiner eigentliche Antwort, ich empfehle dir Haarentfernungspads, diese habe ich das erste Mal letztes Jahr im Urlaub in Spanien getestet und war super zufrieden, habe sie dann selber in Deutschland bei lamaseo.com bestellt, Preis/ Leistung ist vollkommen ok und es tut überhaupt nicht weh und geht super schnell, schau es dir einfach mal an, das sind Pads mit denen du kreisende Bewegungen machen musst (auf die Stellen, wo die Haare weg sollen) und Ruck zuck sind sie auch weg ;).
    LG

Dein Kommentar:
« Wächst Köperbehaarung schneller, wenn man sie rasiert?
» Den Traumpartner finden: Wo sind die Flirtchancen am höchsten?