Beauty Fragen
Welche Brillenformen passen zu welchem Gesicht?

Nicht jede Brille passt zu jedem Gesicht

Nicht jede Brille passt zu jedem Gesicht (Foto: Production Perig | Shutterstock)

Frage:

Ich habe eine eher ovale Gesichtsform und da ich mir bald eine Brille aussuchen werde, würde ich gern wissen, welche Brillenform zu welchem Gesicht passt. Gibt es da ein paar Regeln oder hängt das von anderen Dingen ab wie Frisur usw.?

► zu den Antworten

1 Kommentar
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 1 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Yvonne

    Natürlich hängt die optimale Brillenform nicht nur von der Gesichtsform ab, sondern auch den anderen sichtbaren Eigenschaften wie Haarfarbe und -länge, Augenstand, Nasengröße usw. Aber bestimmte Gesichtsformen laden eher zu bestimmten Modellen ein als andere.

    Bei einer ovalen Gesichtsform wie Deiner bist Du sehr frei in der Auswahl, da fast alle Brillenformen gut passen.

    Mit einem runden Gesicht eignen sich kräftige oder eckige Modelle besser als unscheinbare und filigrane Modelle.

    Die dreieckige Gesichtsform wird am besten durch unscheinbare Brillen mit rundlichen Gläsern „ins rechte Licht gesetzt“. Die rahmenlosen Modelle sind hier eindeutig die erste Wahl.

    Bei rechteckiger Gesichtsform empfiehlt sich auch eine ovale oder runde Form der Gläser. Der Rahmen kann ruhig vorhanden sein. Da die rechteckige Gesichtsform meist recht streng wirkt, sollte hier darauf geachtet werden, dass die Form etwas Weichheit hereinbringt.

    Es hängt ja auch immer ein wenig davon ab, welche Eigenschaften der Brillenträger hervorheben oder kaschieren möchte.

Dein Kommentar:
« Welche Frisur bei rundem Gesicht?
» Altersflecken: Was hilft wirklich?