Beauty Fragen
Welche Bob-Frisur ist besonders pflegeleicht?

Bob Frisur

Die Bob ist immer in Mode (Foto: puhhha | Shutterstock)

Frage:

Ich plane mich von meinen langen Haaren zu trennen und mir eine Bob-Frisur zuzulegen. Nach 5 Jahren mit langen Haaren will ich einfach mal was anderes probieren. Ich bin nur noch unschlüssig über die Art des Bob. Was liegt da im Trend? Welche Bob-Frisur ist am pflegeleichtesten?

► zu den Antworten

2 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Beautyqueen

    Mir gefallen asymmetrische Bob Frisuren am besten (dürfte wohl auch am ehesten dem Trend entsprechen). Wenn der Pony auf beiden Seiten unterschiedlich lang ist, sieht das einfach klasse aus. Rihannas früherer Look hat mir sehr gut gefallen, derzeit sieht es wohl schon wieder etwas anders aus, das sieht mir zu streng aus (gefällt mir nicht so). Allerdings ist das nicht unbedingt die pflegeleichteste Bob Frisur.

    Da finde ich den Long-Bob und den Stufen-Bob etwas pflegeleichter, da sich Kleinigkeiten besser kaschieren lassen. Letztendlich muss es ja auch zu Deinem Typ passen, daher würde ich mich auf die Meinung von Freundin und Friseur verlassen. Blättere doch vorher mal ein paar Bilder durch und nimm die mit.

    Wenn Du was zum Nachstylen suchst, schau doch mal. Hier auf der Seite gibt es zwei Bob Frisuren mit Stylinganleitung:

    http://www.naanoo.style/hair/anleitung-bob-frisur-so-stylt-man-einen-stufenlook
    http://www.naanoo.style/hair/sommerfrisuren-kurze-bob-frisur-zum-nachstylen

    Da Du lange Haare hast, ist es vielleicht sinnvoll, zuerst einen asymmetrischen Bob auszuprobieren, und wenn es Dir nicht gefällt, zur regelmäßigeren Frisur zu wechseln (ranschneiden geht ja leider nicht…).

  • 🕝 Rihanna

    ich find die in der zweiten Reihe an dritte Stelle sehr geil (http://www.gofeminin.de/haare/bob-frisuren-som1150.html). Aber ich find da muss man aber immer noch das Gesamtbild betrachten!

Dein Kommentar:
« Hochzeit: Welche Brautfrisur passt zu mir?
» Fashion Week: Underground Catwalk in Berlin