• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Beauty Fragen

Waschnüsse? Was ist das und wie funktioniert das?

Waschnüsse als Alternative zu chemischen Waschmitteln?

Waschnüsse als Alternative zu chemischen Waschmitteln? (Foto: Iakov Filimonov | Shutterstock)

Frage:

Ich mag den chemischen Geruch der meisten Waschmittel überhaupt nicht. Eine Freundin hat mir jetzt Waschnüsse empfohlen. Ich hatte allerdings noch keine Zeit nachzufragen. Was ist das überhaupt und wie funktioniert es?

► zu den Antworten

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 1 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Indira

    Ich kenne die Dinger auch von einer Freudin. Du kannst die entweder wirklich als Nüsse kaufen. Die mußt Du dann knacken und den Kern entfernen. Die Schalen packst Du dann in ein Leinensäckchen und gibst es in die Wäsche. Für eine Waschladung brauchst Du so 2-3 Nüsse. Oder Du kaufst das gleich als fertiges Pulver. Da ist dann sicher eine Dosierungsanleitung dabei. Du kannst die Nüsse zweimal Verwenden. Danach sind sie ein fall für die (Bio)tonne.

    Waschnüsse sind allerdings nur bis 40 Grad geeignet und die Meinungen, über die reinige Wirkung gehen stark auseinander. Bei weissen Klamotten wirst Du jedenfalls nicht um ein gelegentliches Bleichen herumkommen, sonst hast Du bald graue Sachen.

Dein Kommentar:
« Kann man vom Waschmittel Pickel bekommen?
» Mineralischer Sonnenschutz: Was ist der Unterschied?