• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Beauty Fragen
Was tun gegen Gesichtshärchen?

Was kann man gegen Gesichtsbehaarung unternehmen?

Was kann man gegen Gesichtsbehaarung unternehmen? (Foto: Olga Rosi | Shutterstock)

Frage:

Die meisten von Euch kennen sie sicher – diese kleinen, feinen aber irgendwie lästigen Gesichtshärchen. Die sind zwar hell und bei normalem Licht kaum zu sehen. Aber gerade, wenn es im Büro etwas heller ist oder man sich gerade frisch abgepudert hat, sieht man sie eben doch.

Einfache Frage: Wie werde ich die Dinger los? Kann ich die im Gesicht einfach wachsen? Oder Enthaarungscreme benutzen? Rasieren würde ich eigentlich ungern, weil ich doch immer das Gefühl habe (ja, ich weiß eigentlich ist das Blödsinn), daß die Haare dann schneller wachsen.

► zu den Antworten

ANZEIGEN
Kommentare:
  • Vivi

    Also ich machen die Radikaltour. Also Kaltwachssteifen und zupp, weg damit. Das funktioniert bei mir echt gut und hält eine ganze Weile vor. Bei empfindlicher Haut würde ich davon aber eher abraten. Genau wie von Enthaarungscreme im Gesicht. Da steht ja auch meist extra drauf, daß man sie nicht im Gesicht verwenden soll.

    Dann doch lieber rasieren. Es gibt da auch so spezielle Gesichtshaarrasierer für Frauen. Manche schwören auch auf Sugaring. Das kannst Du im Kosmetikstudio machen lassen. Kostet so 15-25 Euro.

Dein Kommentar:
« Welches Deo kann ich bei Allergie verwenden?
» Wächst Köperbehaarung schneller, wenn man sie rasiert?