• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Beauty Fragen

Was tun bei verstopftem / entzündetem Ohr?

Ein entzündetes Ohr ist ein Fall für den HNO-Arzt

Ein entzündetes Ohr ist ein Fall für den HNO-Arzt (Foto: Syda Productions | Shutterstock)

Frage:

Irgendwie ist seit einer Woche mein Ohr ziemlich verstopft und ich weiß nicht, ob es damit zu tun hat. Aber direkt unter dem Ohr ist auch so eine Schwellung. Wie ein dicker, entzündeter Pickel. Ausdrücken kann ich den nicht. Das tut dann auch ziemlich weh. Was kann ich tun? Gegen das verstopfte Ohr und die Schwellung?

► zu den Antworten

1 Kommentar
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 1 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Vivi

    Wenn Du mich fragst: Zum Arzt gehen. Der „Pickel“ unter Deinem Ohr ist mit ziemlicher Sicherheit ein geschwollener Lymphknoten. Und der deutet auf einen entzündlichen Prozess in Deinem Ohr hin. Das ist nicht, was man „mal eben zuhause“ selbst kuriert. Die Ursache das Ganzen kann natürlich Dein verstopftes Ohr sein. Immer wenn Dinge im Körper verstopft sind, die eigentlich Luftzugang haben, ist das ein potentieller Herd für Entzündungen. Der Arzt wird Dein Ohr wahrscheinlich untersuchen, freispülen und dann erstmal abwarten oder – je nach Befund – gleich ein Antibiotikum verordenen. Aber geh bitte gleich. Sowas schiebt man definitiv nicht auf die lange Bank!

Dein Kommentar:
« Schadet zu häufiges Peeling?
» Worauf kommt es beim Glätteisen an?