• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Beauty Fragen

Vitamine, Mineralstoffe & Co. – Was stärkt die Haut von innen?

Welche Stoffe helfen der Haut?

Welche Stoffe helfen der Haut? (Foto: ra2studio | Shutterstock)

Frage:

Ich glaube ehrlich gesagt nicht an diesen ganzen Creme- und Kosmetik-Hokuspokus. Wenn man wirklich was gegen Falten und die Hautalterung tun will, muss das meiner Meinung nach von innen kommen. Nur was hilft da wirklich? Ich will nicht wahllos alles in mich reinstopfen, was angeblich gesund ist. Also her mit Eure Tipp! Was hilft wirklich, um die Haut zu stärken?

► zu den Antworten

2 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Yvonne

    Ja, es gibt eine ganze Menge von Nahrrungsergänzungsprodukten, die zur Stärkung der Haut und zur Behandlung von Hautprobleme empfohlen werden. Zunächst würde ich ausschließen, daß Du mit irgendwelchen Vitaminen oder Mineralstoffen unterversorgt bist. Das kannst Du beim Arzt oder in manchen Apotheken erledigen. Das ist ein einfacher Blutspiegel und Du kriegst einen Vitaminspiegel mit konkreten „Auftankempfehlungen“. Ich halte das in jedem Fall für sinnvoller als blind drauflos zu „dopen“. (bei den Vitaminen sind vor allem Vitamin E, Vitamin B (Komplex), Vitamin C und Beta-Carotin (Vitamin A Vorstufe) im Zusammenhang mit der Haut bekannt)

    Ansonsten gibt es natürlich noch eine Menge „Naturprodukte“ wie Schwarzkümmel, Schüssler Salze, Traubenkernöl, Biotin und Lycopin, denen eine hautfördernde Wirkung nachgesagt wird.

    Bei den Mineralstoffen finden sich immer wieder Zink, Selen, Magnesium und Calcium als relevant eingestuft. Ein guter Schluck Rotwein soll auch förderlich sein.

    Ich halte außerdem eine ausreichende Trinkmenge (2-3 Liter Wasser pro Tag) für wichtig. Und in der „Sonnenmeidung“ liegt auch ein Schlüssel für langes jugendliches Aussehen.

  • 🕝 Rabe

    Es gibt zu dem Thema ein interessantes Buch mit dem
    Titel “ Skin Food “ von Dr. oder Prof. Axt- Gadermann oder so ähnlich. Der angesprochene Vampirismus ^^ (meide das Sonnenlicht), ein Derma Roller (max 0,3 , sollte Dich das Bedürfnis überkommen eine höhere Stärke zu nehmen sieh Dir Duchess of Dermis auf YouTube an + Jaderoller (meiner liegt im Kühlschrank) in Kombi , Collagenlight-Therapie sollten Falten den Gar ausmachen oder sie stark mildern.Rauchen ist der Horror für Deine Haut ebenso wie das Solarium – aber gut wem das nicht von allein klar ist… Daneben gibt es Collagen Drinks und Kapseln ich probiere mich gerade durch alle möglichen Sorten und ja trinken ist sehr sehr wichtig das Wasser sollte kalziumreich sein das ist wohl besonders gut.Mit Schüssler habe ich noch keine Erfahrung aber die Idee ist gut.Bewegung an der frischen Luft der Körper bildet nach 30 Minuten einen verjüngenden Stoff ,ch weiß nicht wie er heisst war aber eine wissenschaftliche Studie.
    Bye Rabe

Dein Kommentar:
« Pickel nur auf einer Gesichtshälfte
» Hautpflege: Welche Creme in den Wechseljahren?