• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Beauty Fragen
Was hilft gegen unreine Haut?

Was kann man gegen unreine Haut tun?

Was kann man gegen unreine Haut tun? (Foto: RomarioIen | Shutterstock)

Frage:

Was sind die Ursachen für unreine Haut? Ich habe seit 1-2 Jahren damit Probleme, nicht nur im Gesicht, sondern auch am Rücken habe ich viele Mitesser und auch Pickel. Ich dusche täglich und wasche mich vor allem im Gesicht sehr gründlich, mit einer ph-neutralen Flüssigseife. Warum bilden sich trotzdem immer diese Mitesser? Was kann ich für eine glatte und reine Haut tun?

► zu den Antworten

Kommentare:
  • Yvonne

    Es gibt verschiedene Ursachen für unreine Haut. Es kann natürlich mit der Pupertät zusammenhängen, eine Phase in der die meisten Jugendlichen eine Zeit mit Pickeln und Hautproblemen durchlaufen. Pickel ausdrücken (oder noch schlimmer: aufkratzen) bringt meist nicht viel, außer dass dann später hässliche Narben zu sehen sind. Ach ja, besonders in der Pupertät probieren viel mal das Rauchen aus, was sich negativ auf Hautprobleme auswirkt. Also lieber die Finger davon lassen.

    Die Hygiene stellt bei der Bekämpfung von unreiner Haut das A und O dar. Häufiges Austauschen des verwendeten Waschlappens und der Handtücher sorgt dafür, dass die darauf nach mehrmaligem Benutzen befindlichen Bakterien nicht weiter auf dem Körper verteilt werden.

    Zu viel Waschen muss sich auf die Haut nicht unbedingt positiv auswirken. Da die Haut einen eigenen Schutzmantel bildet, wird die Haut schon ganz gut geschützt. Durch das Waschen wird dieser zerstört und es kann zur vermehrten Pickelbildung kommen. Tägliches Duschen geht noch in Ordnung, aber mehrfach am Tag ist hier eher kontraproduktiv. Das Gleiche gilt für das Waschen den Gesichts.

    Es gibt eine riesige Vielfalt an Produkten, die bei unreiner Haut und Akne Hilfe versprechen. Darunter sind auch etliche, die auf natürlichen Stoffen basieren, wie z.B. Teebaumöl, die beim ein oder anderen Linderung verschaffen. Damit kann man nicht viel verkehrt machen, für eine Beratung solltest Du jedoch einen Hautarzt aufsuchen, der bei Bedarf geeignete Medikamente verschreiben kann.

    Bei der Ernährung streiten sich die Geister: die althergebrachte Meinung ist, dass die Ernährung eine große Rolle bei Problemen der Haut spielt. Viel Fett und Zucker soll zu mehr Pickeln führen. Diese Meinung deckt sich auch von vielen Betroffenen, die nach dem Genuss von Schweinefleisch oder viel Süssem verstärkte Pickel-Entwicklung feststellen und im Gegensatz bei Enthaltsamkeit einen Rückgang. Auf der anderen Seite stehen die Verfechter der Meingung, dass es keinen Zusammenhang zwischen der Ernährung und unreiner Haut gibt.

    An dem Spruch „Du bist was Du isst“ ist aber auf jeden Fall was Wahres dran, und es kann ja nicht schaden, sich etwas gesünder zu ernähren…

  • Sandwitch

    was die meisten leuts mit hautunreinheiten falsch machen ist das sie viel zu agressive mittelchen zur pickelbekämpfung benutzen. wichtig ist, auch bei fettiger haut, dass die haut feuchtigkeit bekommt und auf keinen fall ausgetrocknet wird, denn dann produzieren die talgdrüsen nur noch mehr und der ganze spaß entzündet sich gerne und man bekommt nur noch mehr pickel.

    auch wichtig ist, sich möglichst nicht mit den händen ins gesicht zu fassen, ich weiß ja auch wie das ist- gerade wenn ein pickel am entstehen ist kann man sich kaum zurückhalten sich mit den finger daran herumzufummeln- dadurch kommt nur noch mehr dreck dran und man macht es schlimmer….

    ich selbst hab die erfahrung gemacht, dass pickel ausdrücken nicht immer unbedingt schlecht sein muss- denn schließlich macht eine kosmetikerin ja auch nichts anderes als ausdrücken! hier ist die richtige technik und vor allem die hygiene entscheidend! also nie mit bloßen fingern, immer mit einem kosmetiktuch oder einweghandschuhen und die reinigung und pflege hinterher nicht vergessen..

Dein Kommentar:
« Strohhaare: Was hilft gegen strohige Haare?
» Schadet MakeUp der Haut?