Beauty Fragen
Strohhaare: Was hilft gegen strohige Haare?

Was kann man gegen strohige Haare tun?

Was kann man gegen strohige Haare tun? (Foto: Fly_dragonfly | Shutterstock)

Frage:

Meine Strohhaare treiben mir regelmäßig die Zornesröte ins Gesicht wenn ich vorm Spiegel stehe. Was kann ich nur dagegen tun? Ich würde gern dass meine Haare glänzen und sich nicht so anfassen wie ein krauses Büschel. Ich habe etwas mehr als schulterlanges Haar und die Naturfarbe ist blond mit aschigem Schimmer. Ich will meine Haare nicht abschneiden, aber ich habe schon öfter mit dem Gedanken einer Kurzhaarfrisur gespielt. Gibt es noch Hoffnung?

► zu den Antworten

2 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Beautyqueen

    Gegen Strohhaare kann es helfen, wenn man ab und zu eine Ölkur macht, idealerweise nicht nur eine halbe Stunde sondern über Nacht (mit dem Handtuch einen „Turban“ machen und einwirken lassen).

    Außerdem solltest Du die Haare nicht zu häufige waschen, 1-2x pro Woche ist ausreichend, alle 2 Tag oder sogar taglich führt dazu, dass der natürliche Säureschutzmantel der Kopfhaut angegriffen wird, und die Talgproduktion wird angeregt, wodurch man dann wieder noch öfter wäscht.

    Du kannst z.B. auch Aufbauprodukte wie Kérastase Resistance probieren (frag Deinen Friseur, das ist ein Produkt von L’ORÉAL das hauptsächlich an Friseure und Coiffeure verkauf wird – habe es aber auch schon in einem Amazon-Shop gesehen). Einer Freundin hat das sehr gut weitergeholfen, sie hat früher auch immer über strohige Haare geklagt.

    Eine weitere Ursache für solche Probleme ist kalkhaltiges Wasser, das bekommst Du nur mit einem Kalkfilter / Entkalker in den Griff, der entweder in die Hauswasseranlage eingebaut wird, oder nur am betreffenden Wasserhahn. Da solltest Du mal beim Heizung- und Sanitärfachmann fragen.

  • 🕝 Anonymous

    Ich habe das Problem auch.
    Die Haare sind etwas über Schulter lang und wenn ich sie offen trage, bauschen sie sich unten bis zur Schulter ( seitlich ).
    Sieht aus wie ein Mop.

    Und ich kann zumindest sagen, das alle bisherigen Tips nicht funktioniert haben.
    Egal ob Kalk oder Entkalkt, egal welche Kur oder welches Shampoo.
    Es geht nur , wenn ich Fett-Öl-Gel oder Creme reinmache und drinnen lasse.
    Ich will aber auch nicht ständig mit Fett in den Haaren herum laufen.

    Also wenn Jemand das gleiche Problem hat und ne wirkliche Lösung, dann bitte schreiben.

    ( die oben genannten Tips sind auch für den Allerwertesten )

Dein Kommentar:
« Was essen die Deutschen am liebsten?
» Was hilft gegen unreine Haut?