• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Beauty Fragen

Ich bin schwanger und habe Pickel Probleme. Was hilft?

Was hilft gegen Pickel in der Schwangerschaft?

Was hilft gegen Pickel in der Schwangerschaft? (Foto: Sofia Andreevna | Shutterstock)

Frage:

Ich weiss seit einer Woche, daß ich schwanger bin. Die Pille habe ich schon eine Weile abgesetzt und genauso schön wie sie 10 Jahre lang meine Pickelproblematik unterdrückt hat, scheint der Entzug jetzt in die andere Richtung auszuschlagen. Ich habe soviele Pickel wie noch nie und das mit 28. Was kann ich tun? Ich will mir keine Chemie reintun, die möglicherweise mein Baby schädigt.

► zu den Antworten

1 Kommentar
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 1 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Yvonne

    Ja, von Medikamenten gegen die Pickel würde ich abraten. Aber es gibt Trost: bei vielen Schwangeren verschwinden die Pickel im Verlauf der Schwangerschaft aufgrund der hormonellen Umstellungsprozesse im Körper. Und selbst wenn nicht: Gönn dir regelmäßige Besuche bei der Kosmetikerin. Das verwöhnt Dich und tut auch dem Baby gut und wenn Dein Mann sieht, wie sehr es Dir hilft, wird er es Dir sicher auch gönnen. Ansonsten gibt es natürlich die üblichen äußeren Pickelbekämpfungmethoden, die Du hier über die Suche findest.

    Und hey: in 9 Monaten ist alles dabei. Dann hast Du als hübscher Schwan Deine Wiedergeburt und solange musst Du Dir einfach vor Augen halten, wofür Du diese Opfer bringst.

Dein Kommentar:
« Pflegender Augen Make Up Entferner?
» Pickel nur auf einer Gesichtshälfte