• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Beauty Fragen

Mineralischer Sonnenschutz: Was ist der Unterschied?

Sonnenbad

Was versteht man unter mineralischem Sonnenschutz? (Foto: Maridav | Shutterstock)

Frage:

Mein Hautarzt hat mir wegen meiner empfindlichen Haut mineralischen Sonnenschutz empfohlen. Ich habe aber ehrlich gesagt nicht genauer nachgefragt, weil wir so viele andere Sachen zu besprechen hatte. Was ist mineralischer Sonnenschutz? Was unterscheidet ihn von normaler Sonnencreme? Und macht das wirklich Sinn?

► zu den Antworten

1 Kommentar
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 1 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Yvonne

    Es gibt mineralischen und synthetischen / chemischen Sonnenschutz. Im Gegensatz zu chemischem Sonnenschutz wirkt der mineralische rein mechanisch. Der Sonne wir durch die Schutzschicht mechanisch reflektiert. In der Anwendung bedeutet das vor allem, das mineralischer Sonnenschutz sofort wirkt. Bei chemischem Sonnenschutz gibt es ja immer eine Einwirkzeit.

    Bei chemischem Sonnenschutz gab es immer Diskussionen um bedenkliche Inhaltsstoffe. Es gab da wohl auch mal einen Test von Ökotest, wo die zum Teil nicht so gut weggekommen sind. Also ich denke, Dein Arzt hat recht und für empfindliche Haut ist mineralischer Sonnenschutz besser.

Dein Kommentar:
« Wie oft sollte man täglich das Gesicht waschen?
» Fruchtsäfte oder Gemüsesäfte als Gesichtswasser?