• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Beauty Fragen

Laser Haarentfernung: Was kostet das?

Laser-Haarentfernung

Wie hoch sind die Kosten einer Laser-Haarentfernung? (Foto: George Rudy | Shutterstock)

Frage:

Ich bin ehrlich gesagt ziemlich genervt von der ständigen Rasiererei. Aber ich kann Körperbehaarung überhaupt nicht leiden. Ich finde es schon bei Jungs nicht besonders prall. Aber bei Mädels geht das überhaupt nicht. Sieht doch total ungepflegt aus.

Für mich käme „stehenlassen“ jedenfalls nicht in Frage. Wie sieht es denn mit einer Laser-Enthaarung aus? Ist das wirklich für „immer“? Was kostet sowas? Und wo kann man das machen lassen?

► zu den Antworten

1 Kommentar
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 1 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Vivi

    Jain. Also eine Laser-Enthaarung ist eigentlich für immer. Um diesen dauerhaften Effekt zu erreichen sind aber mehrere Behandlungen nötig.

    Das Ganze funktioniert auch nur bei dunklen Haaren, die die Wirkungsweise von den Pigmenten abhängt. Wenn Du bspw. sehr helle Körperbehaarung hast, wird eine Laser Enthaarung in den meisten Fällen gar nichts bewirken.

    Das ganze tut nur ein bißchen weh und die Haut ist danach ziemlich sicher gerötet und gereizt. Ich würde das nur beim Spezialisten machen lassen. Die haben die beste Ausrüstung und Erfahrungen. Als entweder in den den Gelben Seiten oder bei Google gucken. Wenn Du in einer größeren Stadt wohnst, ist das aber überhaupt kein Problem. Da gibt es das quasi überall.

    Die Preise hängen davon ab, was Du machen läßt. Mal ein paar Beispiele, die ich im Netz gefunden habe:

    Bikinizone: 60 Euro
    Po: 75 Euro
    Beine: 240 Euro
    Unterarme: 80 Euro
    Ganzkörper: 700 Euro

    Das sind allerdings die Preise für EINE Behandlung. In der Regel braucht man mehrere, um dauerhaft enthaart zu sein. Das ist also wirklich nicht billig. Allerdings spart man danach auch eine ganze Menge Zeit und Nerven.

    Allein, daß man überhaupt nicht mehr dran denken muss, macht das schon attraktiv.

Dein Kommentar:
« Welches Material ist am besten für ein Piercing geeignet?
» Wo kann man sich Löcher für Ohrringe stechen lassen?