Beauty Fragen
Laser Haarentfernung für zuhause?

Laser-Haarentfernung

Gibt es Geräte für die Laser-Haarentfernung auch für Zuhause? (Foto: igor gratzer | Shutterstock)

Frage:

Ich habe neulich im Katalog einer Freundin so eine Teil gesehen, mit dem man angeblich zuhause eine Laser Haarentfernung vornehmen kann. Funktioniert das wirklich? Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen. Normalerweise ist sowas doch schweineteuer und nur beim Arzt zu bekommen. Ich habe irgendwie Angst, daß mir der Laser Löcher in die Haut brennt.

► zu den Antworten

2 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,00 von 51 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Vivi

    Nein, keine Angst. Dieser Laser brennt die keine Löcher in die Haut. Meine Mom hat auch so ein Ding. Das funktioniert tatsächlich. Allerdings solltest Du davon keine Wunder erwarten. (die gibt es aber beim professionellen Lasern auch nicht)

    Zunächst muss man sagen, daß die Laser Haarentfernung nur bei dunklen Haaren wirklich gut funktioniert. Das Funktionsprinzip setzt nämlich den dunklen Farbstoff voraus.

    Und Du musst sehr geduldig sein. Meine Mutter lasert mit dem Teil schon seit Monaten rum und die Haare sind immer noch nicht „weg“. Sie sind aber deutlich weniger und viel feiner geworden. Ausdauer scheint sich also auszuzahlen. Meine Mutter nutzt das fast wie eine Meditation. Sie macht sich Musik an und nimmt sich dann Zeit dafür.

  • 🕝 Sonnenblume

    Also ich würde dringend die Finger davon lassen. Sowas sollte ein Experte machen.

Dein Kommentar:
« Junge Frauen pflegen sich mehr
» Was ziehe ich in der Sauna an? Bikini?