Beauty Fragen
Intimbereich mit Enthaarungscreme enthaaren?

Kann man Enthaarungscreme auch im Intimbereich verwenden?

Kann man Enthaarungscreme auch im Intimbereich verwenden? (Foto: EpicStockMedia | Shutterstock)

Frage:

Ich enthaare meine Haare schon lange mit Enthaarungcreme und finde das eigentlich super bequem. Im Gegensatz zum Rasieren bekomme ich keine Pickelchen, es schmerzt nicht wie beim Epilieren und das Nachwachsen dauert – zumindest subjektiv – auch ziemlich lange. Im Intimbereich rasiere ich bisher. Aber ehrlich gesagt würde ich da auch am liebsten die Enthaarungscreme benutzen. Nur trau ich mich nicht. Kann man das machen? Hat schon jemand Erfahrung damit?

► zu den Antworten

1 Kommentar
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 1 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Beautyqueen

    Normalerweise ist Enthaarungscreme nicht für den Intimbereich gedacht. Manche Frauen machen es trotzdem. Mit wechselndem Erfolg. Bei einigen funktionieren die Cremes im Intimbereich wegen der stärkeren Behaarung einfach nicht. (dann kann man noch Enthaarungscreme für Männer ausprobieren) Aber bei einigen brennt, juckt es auch bzw. sie bekommen Pickelchen oder Rötung.

    Da hilft wohl im Zweifel nur Ausprobieren. Allerdings solltest Du peinlich darauf achten, daß auf gar keinen Fall Enthaarungscreme auf die Schleimhäute gerät. Wenn Du nur die Bikinizone enthaaren willst, ist das unproblematisch. Aber wenn’s „komplett“ ab soll, wirst Du zu Hilfsmitteln greifen müssen. Manche Frauen arbeiten da mit Papier oder Folie, die sie „einlegen“, um das „sensible Innere“ zu schützen.

Dein Kommentar:
« Pickel nur auf einer Gesichtshälfte
» Hautpflege: Welche Creme in den Wechseljahren?