• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Beauty Fragen

Hosenanzug oder Kleid zum Vorstellungsgespräch?

Bewerbungsgespräch

Beim Bewerbungsgespräch entscheidet auch die Kleidung mit (Foto: baranq | Shutterstock)

Frage:

Ich will in zwei Wochen zum Vorstellungsgepräch für einen Job in der Verwaltung gehen und überlege nun natürlich was ich anziehen soll. Einerseits habe ich Angst zu feminin aufzutreten, um nicht als „Flittchen“ wahrgenommen zu werden. Andererseits möchte ich schon mit meinen Reizen spielen, da ich weiß, dass mir ein Mann gegenüber sitzen wird (möglicher Chef). Soll ich lieber ein Kleid (knielang) oder einen Hosenanzug anziehen? Beim Hosenanzug habe ich Bedenken, dass das vielleicht ein wenig zu steif rüberkommt…

► zu den Antworten

Kommentare:
  • Yvonne

    Also die Idee nicht zu feminin aufzutreten halte ich für sinnvoll, aber es gibt durchaus einen Mittelweg und nicht nur schwarz und weiss. Nur weil Du ein Kleid anhast, wirst Du ja nicht gleich so krass wahrgenommen.

    Generell finde ich aber etwas „geschlossener“ besser bei Vorstellungs-Gesprächen, da Du dadurch kaum etwas verlierst. Wenn Du gut aussiehst, wird ein Mann das auch erkennen wenn Du nicht gleich „alles zeigst“. Außerdem läufst Du sonst Gefahr, dass sich der Interview-Partner unangenehm durch die Reize angesprochen fühlt (obwohl so ziemlich jeder Mann drauf anspringt, findet es nicht jeder gut – vor allem in der Situation).

    Daher rate ich Dir zum Hosenanzug, dessen Strenge Du ja mit verschiedenen Mitteln etwas entschärfen kannst, z.B. offene Haare oder hübsche Accessoires.

Dein Kommentar:
« Crocs: Sommer-Schuhe
» Zeitschrift Liebling