• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Beauty Fragen

Heilerde gegen Pickel – Maske, Wirkung und Anwendung

Heilerde-Maske

Heilerde lässt sich als Maske anwenden (Foto: Valua Vitaly | Shutterstock)

Frage:

Ich sehe in der Drogerie / Kosmetikabteilung immer Heilerde. Was stellt man eigentlich damit an und was bringt es? Daß es für die Haut ist, ist mir irgendwie schon klar. Aber macht man damit eine Maske? Hilft sie gegen Pickel?

► zu den Antworten

Kommentare:
  • Vivi

    Heilerde kann man für viele Dinge verwenden. Eine Maske ist eine Möglichkeit der Anwendung. Die Wirksamkeit bei Hautproblemen wird gerade in einer Studie an der Charite untersucht.

    Ansonsten wird sie äußerlich auch als Wickel, Auflage oder als Bad angewendet. Es gibt Heilerde auch als Kapseln zum Schlucken bzw. zum Anrühren einer Trinklösung. Da soll sie vor allem positiv auf die Verdauung wirken und Probleme wie chronische Mundtrockenheit beseitigen.

  • Daniel

    Hier Infos von Luvos.de (Heilerde Hersteller):

    Gesichtsmaske:

    Für die Zubereitung einer Maske werden etwa drei bis fünf Teelöffel Wasser oder Kräutertee in einer Schale mit etwa sieben Teelöffeln Luvos-Heilerde 2 zu einem nicht tropfenden Brei verrührt. Die Masse auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen – dabei Augen und Lippen aussparen –, etwa 15 Minuten trocknen lassen und abwaschen. Oder für einen zusätzlichen Peelingeffekt mit einem feuchten Tuch abrubbeln. Es empfiehlt sich, den Heilerdebrei mit Pflanzenöl anzureichern, um die entfettende Wirkung der Heilerde zu mildern oder dem spezifischen Pflegebedürfnis des Hauttyps gerecht zu werden.

    Dort wird sie auch gegen Durchfall, Sodbrennen und Magebeschwerden empfohlen:

    Dabei erwischt es nahezu jeden Dritten bei Reisen in südliche Länder. Die typischen Ursachen: Lebensmittelvergiftungen, Virusinfektionen oder Colibakterien. Gut, wer im Gepäck einen schnellen Helfer parat hat: Luvos-Heilerde. Das einzige in Deutschland zugelassene Arzneimittel mit dem Wirkstoff Heilerde gegen Durchfall, Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden hilft mit der sanften Kraft der Natur – schnell, effizient und ohne bekannte Nebenwirkungen.

  • Anke

    Ich habe zum Geburtstag einen großen Korb mit schönen Kosmetika bekommen. Darunter war auch ein Beutel mit Heilerde. Normalerweise soll man sich damit wohl den Körper waschen. Da ich aber schon eine Lieblingsduschlotion habe, besteht da kein Bedarf. Kann man sich mit der Wascherde auch das Gesicht waschen? Oder ist davon eher abzuraten?

  • Beautyqueen

    Da gehen die Meinungen weit auseinander und Dir wird wohl nur ausprobieren helfen. Viele Anwenderinnen sind Fan davon und loben das schöne weiche Hautgefühl nach der Wäsche mit Heil- oder Wascherde. Andere berichten davon, daß sie zur sehr austrocknet und raten davon ab. Das kommt sicher auch auf den Hauttyp an. Aber wenn Du mutig bist: Probieren geht über Studieren.

  • Tonina

    Ich habe zum Geburtstag unter anderem auch eine große Packung Heilerde geschenkt bekommen. Ich habe mir damit auch schon eine Maske gemacht. Allerdings gefällt mir der schlammige Gerucht nicht so. Meine Ma meinte, ich soll es doch einfach mal mit irgendwas anderem mischen. Nur mit was? Wer hat Erfahrung mit Heilerde und Ideen für Mischungen?

Dein Kommentar:
« Was schenkt man Männern zum Valentinstag?
» Haarfarbe: Stehen Männer auf blond oder brünett?