• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Beauty Fragen
Hautanalyse in der Apotheke?

Apotheke

Apotheke (Foto: bogdanhoda | Shutterstock)

Frage:

Ich habe beim Vichy-Shoppen in der Apotheke ein Schild gesehen, daß die einen kostenlosen Hauttest bzw. eine Hautanalyse durchführen. Wie darf man sich das denn vorstellen? Was wird da gemacht? Ich bin da extrem sensibel, wenn es um meine Haut geht und möchte ehrlich gesagt nicht als Versuchskaninchen für irgendwas mißbraucht werden. Aber neugierig bin ich schon.

► zu den Antworten

ANZEIGEN
Kommentare:
  • Beautyqueen

    Solche Hautanalysen gibt es manchmal auch in Drogerien. Manchmal sind die von einem Kosmetikhersteller gesponsort. Deine Haut wird mit einem Meßgerät analysiert und die Beraterin wird die dann etwas über den Feuchtigkeits- und Fettgehalt und eventuell Falten sagen können. Ich finde das ganz nützlich, denn oft liegen da selbst Kosmetikerinnen daneben, wenn es um die „PI mal Daumen“ Einschätzung des Hauttyps geht. Vor allem, wenn man relativ viel pflegt.

    Wenn die Analye von einem Hersteller gesponsort ist, mußt Du allerdings resolut sein und Dir nicht irgendwas aufschwatzen lassen. Manchmal probieren die das allerdings auch gar nicht, sondern geben Dir nur ein paar passende Proben mit.

    Ich kann es jedenfalls nur empfehlen. Du lernst etwas über Deine Haut.

Dein Kommentar:
« Kann man von Olivenöl Pickel bekommen?
» Welches Öl eignet sich als Sonnenschutz?