• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Ab wann wird Händewaschen zur Macke?Händewaschen: Wie oft pro Tag ist normal / gesund?

Händewaschen - ein wichtiger Beitrag zu eigenen Gesundheit

Händewaschen – ein wichtiger Beitrag zu eigenen Gesundheit (Foto: ruigsantos | Shutterstock)

Frage:

Wie oft pro Tag sollte man sich eigentlich die Hände waschen? Ich habe gehört, daß zu häufiges Händewaschen ein Hinweis auf Zwangshandlungen sein kann. Und da ich auch ziemlich oft wasche, frage ich mich natürlich, wo das gesunde Mittelmaß liegt.

► zu den Antworten

💬︎ 4 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 51 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 4 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Yvonne

    Das Händewaschen sollte nicht einem bestimmten Rhytmus folgen, sondern sich am Bedarf orientieren. Also Händewaschen sollte man:

    – nach der Toilette
    – vor dem Essen
    – wenn man nach Hause kommt
    – wenn die Hände schmutzig / fettig sind

    Wenn wir mal 3 Toilettengänge, 3 Mahlzeiten und einmal nach Hause kommen einkalkulieren, liegen wir bei 7 mal waschen. Dazu vielleicht noch 2 mal, weil sie einfach schmutzig waren, macht 9. Irgendwo zwischen 5 und 15 mal Waschen pro Tag wird – je nach Tagesbeschäftigung – also das normale Waschpensum liegen. Wenn Du deutlich darüber liegst und schon panische Angst vor Schmutz und Baktieren hast, ist das imho wirklich ein Zeichen für ein psychisches Problem. Dann sollest Du auf jeden Fall mit einem Arzt darüber sprechen. Das ist nämlich durchaus behandelbar und kann sich unbehandelt auf immer mehr Lebensbereiche ausdehen, so daß das Leben irgendwann zur Qual wird.

  • 🕝 Claudia

    Wie oft am tag kann man sich die hände waschen ohne dass es zu viel ist und der haut schädigt, und muss man immer mit seife waschen oder werden die hände nicht auch mit klarem wasser sauber?

  • 🕝 Bquen

    Anti-Bakterielle Reinheit wirst Du nur mit Wasser sicher nicht erreichen, aber Schmutzpartikel lösen sich auch mit Wasser. Fettige Hände oder durch fetthaltige Stoffe verschmutzte werden nur mit Seife wieder sauber. Grundsätzlich würde ich auch beim sonstigen Händewaschen die Seifenbenutzung empfehlen (aus der Stadt zurück oder nach der Toilette).

    Eine Schädidung könnte am ehesten durch Austrocknung entstehen, aber dem kannst Du durch eincremen mit einer Handcréme entgegenwirken. Bei 5-10 Händewasch-„Durchgängen“ am Tag, sollte das auch noch nicht zum Problem werden.

  • 🕝 Parasiten2

    Ich hatte jetzt schon 2 mal hintereinander Parasiten im Po weil ich mir meine Hände mitunter mehrere Tage nicht gewaschen habe und wenn dann ohne Seife. Ich habe meine beiden Töchter jedes mal angesteckt und habe sie dann verprügelt, damit sie denken, dass sie ihre Hände nicht gut gewaschen haben ?.

Dein Kommentar:
« Monatslinsen länger tragen?
» Sommermode: Stylische Sommer-Looks für wenig Geld