• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Beauty Fragen
Haarentfernung im Intimbereich – Geht das auch ohne Pickel?

Enthaarung: Der Intimbereich reagiert besonders sensibel

Enthaarung: Der Intimbereich reagiert besonders sensibel (Foto: Ollyy | Shutterstock)

Frage:

Ich habe ein Problem – jedes Mal, wenn ich meinen Intimbereich rasiere, reagiert die Haut mit kleinen Pickelchen, es blutet ein wenig und komplett gehen die Haare auch nicht weg, man sieht immer noch die Ansätze..Und für die nächsten Tage juckt es und tut weh, bis die Haare wieder ein Stück nachgewachsen sind. Ich hab es schon mit Babypuder und Creme versucht, das hat aber nicht viel geholfen.

Epilieren und Wachsen sind bei meiner empfindlichen Haut wahrscheinlich noch ungeeigneter als Rasieren – aber was soll ich denn nun tun, damit wirklich alle Haare weggehen und die Haut im Intimbereich nach dem Rasieren nicht mehr so gereizt ist?

► zu den Antworten

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Beautyqueen

    Es gibt wie immer mehrere Möglichkeiten. Die Entfernung der Behaarung im Intimbereich mit Hilfe von Enthaarungscreme ist aufgrund der möglichen Reizung nur bedingt zu empfehlen. Siehe dazu auch die Antwort hier:

    http://www.naanoo.style/beauty-fragen/intimbereich-mit-enthaarungscreme-enthaaren

    Beim Rasieren, achte drauf nicht so viel „gegen den Strich“ zu rasieren (auch wenn es gründlicher ist), das wird immer wieder vernachlässigt und führt oft zu unnötigen Reizungen.

    Mit einem Laser können besonders dunkle Haare recht effektiv entfernt werden. Es gibt auch den Laser für zuhause:

    http://www.naanoo.style/beauty-fragen/laser-haarentfernung-fuer-zuhause

    Ansonsten gibt es noch die Behandlung mit Xenonlicht (ähnliche aber verbesserte Methode gegenüber dem Lasern), die recht schonend ist. Hierbei sind allerdings 4-8 Sitzungen erforderlich, also keine Sache die mal so eben nebenbei erledigt werden kann. Du solltest 50-100 Euro pro Sitzung einplanen. Diese Pulslichttherapie hat gegenüber dem Laser den Vorteil, dass sie auch besser bei helleren Haaren funktioniert.

  • 🕝 zuckerpuppe

    hallo

    dieses problem habe ich auch lange gehabt…..bin seit einem jahr zuckérpuppe und entferne von kopf bis fuß haare mit zucker…..
    ist zwar nicht schmerzfrei – aber du hast zwischen drei und vier wochen deine ruhe und keine reizung der haut und das schöne ist die haare werden weniger und dünner…..

    hab das gleiche mal mit warmwachs versucht – olala das war die hölle…..

    für weitere infos kannst du gerne mal auf meinen namen mit sweet-body-style.de kucken, da gibts noch mehr infos dazu!

    liebe grüße anja

Dein Kommentar:
« Oktoberfest Mode: Wiesn Zeit = Dirndl Zeit
» Sugaring – Schmerzlos haarlos? Wie funktioniert diese Enthaarungsmethode?