Beauty Fragen
Fruchtsäure Peeling gegen Aknenarben?

Mit Fruchtsäure-Peeling gegen Akne?

Mit Fruchtsäure-Peeling gegen Akne? (Foto: Studio 52 | Shutterstock)

Frage:

Ich scheine jetzt in Punkto Akne / Pickel durch das Gröbste durch zu sein. Seit ich die Pille nehme, hat sich meine Haut jedenfalls wahnsinnig verbessert und ich habe nur noch ab und zu einen ganz normalen Pickel, den wohl jeder mal hat. Allerdings habe ich als unschönes „Andenken“ an meine Pickelzeit eine ganze Menge kleiner Aknenarben, denen ich gerne den Kampf ansagen würde. Ich habe gehört, daß das ein Fruchtsäure Peeling weiterhelfen kann. Stimmt das? Hat da jemand Erfahrung mit?

► zu den Antworten

1 Kommentar
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 1 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Yvonne

    Ja, wenn die Aknenarben nicht so tief sind und es sich mehr im Verfärbungen handelt, kann das wirklich helfen. Wir haben jedenfalls ein Mädel in unserem Bekanntenkreis, bei der die Dinge so komplett verschwunden sind. Allerdings hat sie das Ganze beim Hautarzt machen lassen. Der hat da mehrere Sitzungen (5-10) gemacht und das Ergebnis war wirklich toll.

    Ob man solche Ergebnisse auch mit einem handelsüblichen Fruchtsäure Peeling zuhause erreichen kann, weiß ich nicht. Wenn es aber um solche Dinge wie Akne-Narben geht, mit denen ich im schlimmsten Fall meines ganzes Leben leben müßte, würde ich nicht übers Sparen nachdenken, sondern lieber die sicherere Variante (Hautarzt) wählen.

Dein Kommentar:
« Hitzepickel auf dem Rücken: Was hilft?
» Was hilft gegen Krampfadern?