Beauty Fragen
Bräunungskapseln / Carotin Kapseln: Funktioniert das wirklich?

Carotin-Kapseln

Bekommt man von Carotin-Kapseln wirklich braune Haut? (Foto: Farion_O | Shutterstock)

Frage:

Ich habe gelesen, daß Carotinkapseln geeiegnet sind, auch im Winter eine gesunde Bräune zu erzeugen. Die soll – ganz im Gegensatz zu Selbstbräunern etwa – sogar die Haut gegen Sonne schützen.

Funktioniert das wirklich? Und sind die Dinger unbedenklich? Ich will schließlich nicht meiner Gesundheit schaden, nur um ein bißchen besser auszusehen.

► zu den Antworten

2 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Vivi

    Ja, das funktioniert tatsächlich. Diese Kapseln enthalten Carotin (Provitamin A), das im Körper zu Vitamin A umgewandelt wird und die Melanin (Hautfarbstoff) Einlagerung anregt. Die Haut ist dabei – im Gegensatz zu Selbstbräunern – tatsächlich besser vor der Sonne geschützt.

    Du kannst aber – das ist noch gesünder – auch einfach jeden Tag ein Fläschchen Karottensaft trinken. Das ist nicht jederfraus Sache, aber sehr gesund und wirksam.

  • 🕝 Daniel

    Was man noch wissen sollte: Vitamin A (bzw. die Vorstufen) werden vom Körper nur in Verbindung mit Fett aufgenommen, da sie fettlöslich, aber nicht wasserlöslich (wie Vitamin C zum Beispiel) sind. Darum sollte man sie auch eher sparsam dosieren, weil sich der Körper ihrer nicht so leicht entledigen kann. (Vitamin C pinkelst Du einfach aus).

    Man sollte also ein bißchen Öl in den Karottensaft geben… oder was fetthaltiges dazu essen. Dito mit den Kapseln. Einige enthalten allerdings auch schon Öl.

Dein Kommentar:
« Was hilft wirklich gegen Schweißfüße?
» Eigenurin Behandlung für bessere Haut und gegen Falten?