• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Beauty Fragen
Bläschen an der Lippe – was hilft dagegen?

Herpes-Bläschen an der Lippe

Herpes-Bläschen an der Lippe (Foto: Sergii Chepulskyi | Shutterstock)

Frage:

Ich habe seit gestern so komische Bläschen an der Lippe. Die sehen aus, als ob Flüssigkeit drin ist, ich trau mich aber ehrlich gesagt nicht, so aufzustechen. Da ich am Wochenende ein Date habe, möchte ich sie natürlich so schnell wie möglich loswerden. Was kann ich denn dagegen tun?

► zu den Antworten

Kommentare:
  • Sandra

    Das hört sich für mich ganz nach Herpes an. Geh am besten mal in die Apotheke – oder wenn Du schnell einen Termin kriegst – gleich zum Hautarzt. Der kann die was aufschreiben, daß Du es schnell wieder loswirst.

    Selber aufstechen würde ich die Dinger nicht. Wenns es wirklich Herpes ist, ist die Flüssigkeit infektiös und du verschlimmerst das Problem damit vielleicht noch.

    Du solltest auch ein paar Tage auf Knutschereien verzichten. Denn noch peinlicher als ein Date mit Herpes-Lippe, ist es wohl den angebeteten anzustecken. Das läßt sich meist nicht so gut wieder geradedrücken. Also im Notfall das Date lieber verschieben. Das macht Dich ja nicht unbedingt uninteressanter.

  • Sebastian (naanoo.com)

    Herpes-Bläschen verschwinden i.d.R. innerhalb von einer Woche wieder. Bläschen, die länger bestehen bleiben, sollten unbedingt dem Hautarzt vorgestellt werden.

Dein Kommentar:
« Akne & Zahncreme: Kann man von Zahnpasta Pickel bekommen?
» Gänsehaut im Gesicht: Was hilft?