• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Beauty Fragen

Gibt es spezielle Bademode für Schwangere?

Bademode für Schwangere setzt auf den Kompromiss

Bademode für Schwangere setzt auf den Kompromiss (Foto: PonomarenkoNataly | Shutterstock)

Frage:

Ich bin im 5. Monat schwanger und würde trotzdem gern am See baden gehen. Mit meinen alten Badesachen (String-Bikini) traue ich mich allerdings nicht mehr an den Strand, da mein Körper neben dem deutlich größeren Bauch auch insgesamt deutlich fülliger geworden ist. Gibt es Bademode für Schwangere, wo die Problemzonen ein wenig kaschiert werden? Wie machen andere das? Soll ich etwa einfach nicht öffentlich baden gehen in der Schwangerschaft?

► zu den Antworten

Kommentare:
  • Yvonne

    Obwohl das schon verständlich ist, dass Du Dich nicht so locker fühlst wie sonst, wenn Du durch die Schwangerschaft ein paar Kilo mehr drauf hast, kann ich Dir nur raten die Pfunde selbstbewusst zu tragen. Es ist ja keine Schande schwanger zu sein.

    Es gibt allerdings auch Bademode speziell für Schwangere, meist mit etwas mehr Stoff und dunkleren Farben. Tankinis geben gleichzeitig guten Halt für Brust und Bauch und sind einfach bequem zu tragen. Normale Badehöschen bekommst Du eigentlich überall. Die Strings kannst Du ja auch nach der Schwangerschaft wieder rausholen.

Dein Kommentar:
« Gibt es Ein-Tages-Dauerwellen oder Tageslocken?
» Welche Frisuren machen jünger?